Seiten

1000 Fragen an mich selbst - #20

Mittwoch, 5. Februar 2020

20 Fragen an mich selbst [Nummer 20] www.nanawhatelse.at


Numero 20 der berühmt-berüchtigten 1000-Fragen-an-mich-selbst-Reihe steht an. Wie immer seid ihr herzlich eingeladen, mitzumachen und eure Gedanken zu den Fragen loszuwerden.

Ihr seid neu dabei und wisst noch nicht so recht, was es mit "1000 Fragen an mich selbst" auf sich hat? Dann erfahrt ihr HIER alles Wissenswerte über die Aktion. Viel Spaß!

381: Wen hast du zu Unrecht kritisiert? Meine Zwillingsschwester. Ich war doof. Du hattest recht. Großes Sorry. #CinderellavsBelle

382: Machst du manchmal Späße, die du von anderen abgeschaut hast? Mal abgesehen von meiner chaplinesken Moonwalk-Imitation, nein.

383: Bestellst du im Restaurant immer das Gleiche? Die Auswahl an veganen Gerichten ist in den meisten Restaurants hier in Salzburg noch recht überschaubar, weshalb ich immer mal wieder dasselbe esse. #undtäglichgrüßtdasmurmeltier In veganen Restaurants lasse ich mich aber sehr gern zu kulinarischen Experimenten verführen und probiere gerne Neues aus.

384: Gibt es etwas, das du insgeheim anstrebst? Ja. Den Mut, meine Weltreise allein anzugehen.


385: Wie würdest du deine Zeit verbringen, wenn du alles tun dürftest, was du willst? Da ich nicht das Bedürfnis hab, einen Juwelierladen auszurauben oder als Giftmörderin aktiv zu werden, gibt’s eigentlich nichts, das ich tun will, aber nicht darf. Vielmehr steh ich mir manchmal selbst im Weg und tue Dinge schlicht und ergreifend nicht, weil ich mich nicht traue. Aus Angst zu versagen, mir weh zu tun oder vor aller Augen auf der Nase zu landen. 

386: Was begeistert dich immer wieder? Literatur. Sommerregen. Lieder, in denen gepfiffen wird. Grapefruits und dunkle Schokolade. Küssen. Rocker mit langer Wallemähne. Heimkommen. Musikkassetten. Und toughe Leute, die sich nicht davor scheuen, unangenehme Wahrheiten auszusprechen.

387: Welche Sachen kannst du genießen? Sonne im Gesicht. Lesen im Freien. Hitzige Diskussionen. Trockenen Humor. Siehe Frage 386.

388: Findest du es schön, etwas Neues zu tun? 
Jain.
Ich bin ein Weichkeks.
Aber voller Abenteuerlust.
Kurz: Der Wunsch nach Neuem bringt mich ständig in die Zwickmühle. 
*seufzt theatralisch*

389: Stellst du lieber Fragen oder erzählst du lieber? ICH stelle hier die Fragen!





390: Was war dein letzter kreativer Gedankenblitz? Heute auf dem Weg zum Zahnarzt hatte ich plötzlich einen schönen Satz im Kopf, der zu einem Kapitelanfang meines Romans wurde. Angst macht kreativ.

391: Bei welchem Song drehst du im Auto das Radio lauter?

  • Otherside – RHCP
  • Kiss – Prince 
  • Creep – Radiohead
  • Kiss me – Sipence Non The Richer
  • Believer – Imagine Dragons
  • I want more – KALEO (eeeendlich spielen sie KALEO auch auf Ö3!)
  • Free Falling – John Mayer
  • It’s my life – Bon Jovi
und bei drölfzig tausend anderen.

392: Wann hast du zuletzt enorm viel Spaß gehabt? Letzten Freitag. hihi

393: Ist dein Partner auch dein bester Freund oder deine beste Freundin? Im besten Fall, ja. (Die Antwort muss kurz und pragmatisch ausfallen, da ich davon ausgehe, dass alles was ich sage, vor Gericht gegen mich verwendet werden kann.)

394: Welchen Akzent findest du charmant? Fransösiiischer Aksoo gefällt misch sör!

395: In welchen Momenten des Lebens scheint die Zeit wie im Flug zu vergehen? In den furchtbar schönen und in den furchtbar unschönen.

396: Wann hast du zuletzt deine Frisur geändert? Ich mag Friseurbesuche noch weniger als Zahnarztbesuche. Und selbst hab ich leider zwei linke, stockbesoffene Hände.

397: Ist an der Redensart „Aus den Augen, aus dem Sinn“ etwas dran? Ja, und das ist Glück und Unglück zugleich.

398: Wie nimmst du Tempo aus deinem Alltag? Aus welchem Alltag?

399: Machst du jeden Tag etwas Neues? Ich versuche es. Aber ich bin ein ängstliches Gewohnheitstier. Oder Angsthase aus Gewohnheit. Deshalb freu ich mich gleichermaßen auf Neues, wie ich Respekt davor hab.

400: Bei welchen Gelegenheiten stellst du dich taub? Mein Problem ist ja viel eher, dass ich Dinge höre, die ich gar nicht hören sollte. :P


Keine Kommentare: