Seiten

Bücher = Geborgenheit ♥

Sonntag, 17. Januar 2016


Kommentare:

Sonja Sunshine hat gesagt…

Huhu,

ja, das stimmt. Wobei meine bei den Mengen, in denen sie eintreffen, bald in ein eigenes Haus ziehen, fürchte ich … *hust*

LG
Sonja

Hilde Baumgartner hat gesagt…

Ja das stimmt. Auch viel zu viele bei mir. Hin und wieder hab ich einen Messestand wo ich tolle Exemplare natürlich günstig loswerde. Muss einfach sein, habe keinen Platz in meiner Wohnung :/ Bin aber gern auf der Messe. Beim Messestand kann ich mich Systemen wie Roll Ups austoben :D Lg

Nana hat gesagt…

.lach. :D Man kann nie zu viele Bücher haben! ♥

Anna von AnnasBuecherstapel.de hat gesagt…

Hallo Nana,

Oh ja, das stimmt und in der Zeit, als ich im Ausland war, habe ich meine Bücher echt vermisst. Da mussten sie fast ein Jahr in Kisten ausharren und warten. :( Nun kann ich nur noch hoffen, dass ich meine Leseecke im Haus bekomme - dann wäre es perfekt. Endlich ausreichend Platz und nicht mehr ganz so viele Stapel. ^^

Liebe Grüße,
Anna

Nana hat gesagt…

Ja, manchmal muss man sich leider auch von Büchern trennen. Aber die Herzensbücher bleiben doch immer im Regal! :)

Nana hat gesagt…

Oooh, das verstehe ich sehr gut. In meiner Zeit in Sydney hat auch wirklich was gefehlt - auch wenn ich mir dafür extra einen E-Reader zugelegt hatte...

Ich hoffe, dein Traum von der eigenen Leseecke geht bald in Erfüllung *smile* Es gibt nichts Schöneres! ♥

Schöööönen Lese-Abend! :)

Svenja T. hat gesagt…

Gibt einfach nichts schöneres als ins volle Bücherregal zu blicken. Gibt mir unglaublich viele Glücksgefühle. ☺

Liebe Grüße
Svenja

Nana hat gesagt…

Du sprichst mir aus der Seele - genauso geht's mir auch! :) *smile* ♥

bambi-nini hat gesagt…

Wie wahr.
Daher bin ich auch sehr froh, dass mein Mann mir nach unserem Umzug ein Bücherregal im Wohnzimmer genehmigt hat, vor dem mein Lesesessel platziert wurde.
In der vorherigen Wohnung war dank vieler Schrägen kaum Platz für Regale.