Blogtalk am Wochenende #5

Seiten

Blogtalk am Wochenende #5

Samstag, 19. September 2015

Eine Mitmach-Aktion von Büchernische & Bookwalk
*dupdidup* Wochenende! 
Und es wird wieder fleißig geplaudert und gestöbert beim Blogtalk am Wochenende

Foto: Nana - What else?

Die Themen in dieser Woche:

#1 Offlinegeplauder
#2 Netzfundstücke der Woche
#3 Der Sommer ist leider vorbei, es wird Zeit, Bilanz zu ziehen. 
Was war euer Buchhighlight in diesem Sommer?


#1 Offlinegeplauder
Zurzeit passiert so einiges bei mir. Ich habe ein tolles (buchiges) Jobangebot bekommen und hoffe, euch schon bald von den beruflichen Wegen, die ich jetzt (neben meinem Studium) einschlage, berichten zu können. Außerdem beginnen bald (ja, das Jahr 2015 war und ist eine einzige Baustelle) die Arbeiten an meiner nigelnagelneuen Bücherwand, die zukünftig meine Billy-Regale ersetzen wird! Mein Blog hat endlich seine lange ersehnte eigene Domain bekommen und ich bin fleißig am Planen, denn schon bald soll es Nana - What else? auch in einem etwas anderen Format geben. Die letzten Tage und Wochen standen also ganz im Zeichen des Lesens und Bloggens. 


Die Uni beginnt auch bald wieder, und ich arbeite noch auf Hochtouren an meinen Seminararbeiten. Kurz und gut: Zurzeit könnten meine Tage 48 Stunden haben und wären dennoch nicht lange genug! :D



www.buchwien.at
#2 Netzfundstücke der Woche
Ich habe für mich den grandiosen Blog Stehlblüten neu entdeckt.
(Wie konnte sich der nur so lange vor mir verstecken?) 

Da die FBM 15 bei mir heuer leider ausfällt (dazu bald mehr!), freue ich mich sehr darüber, dass viele BuchbloggerInnen auch auf die BUCH WIEN (November) kommen wollen. Eine Wiener Bloggerkollegin hat dazu schon eine FB-Gruppe erstellt. Reingucken und dan Wien kommen, ihr Lieben! :D



#3 Der Sommer ist leider vorbei, es wird Zeit, Bilanz zu ziehen. 
Was war euer Buchhighlight in diesem Sommer?

Ich durfte in diesem Sommer richtig viele tolle Bücher lesen! Ich zeige euch mal drei meiner Highlights, die wohl nicht unterschiedlicher sein könnten.

"Die Magie der kleinen Dinge" von Jessie Burton (Text- und Bildrechte: Limes) ist ein Debütroman, der mich ins Amsterdam des 17. Jahrhunderts entführte und mich wirklich zu überzeugen wusste.
Meine Rezension dazu könnt ihr hier lesen: *klick*

"Der kleinste Kuss der Welt" von Mathias Malzieu (Text- und Bildrechte: carl's books) zog gleich am Tag seiner Erscheinung bei mir ein. Ich mag die Bücher von Malzieu allesamt sehr sehr gerne und auch dieses dünne Büchlein bezauberte mich wieder. Meine Rezension dazu wird es in den nächsten Tagen geben!

"Rauklands Sohn" von Jordis Lank (Text- und Bildrechte: El Gato) ist der Auftakt einer spannenden Abenteuer-Trilogie, die mit viel Wortwitz, einer grandiosen Handlung und einzigartigen Charakteren aufwartet und mich derart begeisterte, dass ich sofort die Fortsetzungen bestellen musste, weil ich einfach wissen musste, wie die Geschichte rund um Ronan und Eila weitergeht. Meine Rezensionen dazu gibt's kommende Woche!



Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Stehlblüten ist wirklich ein schöner Blog, kommt direkt mal in meinen RSS-Feed-Reader! :-)

    Die BuchWien kannte ich gar nicht, scheint aber auch eine kleinere Messe zu sein. Allerdings ist Wien leider sehr weit, deshalb glaube ich nicht, dass ich kommen kann. Obwohl es ganz lustig wäre, am 15. November in Wien meinen Geburtstag mit dir zu feiern! :-D

    Viele Grüße
    Benni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Benni ♥

      Ich war auch noch nie auf der Buch Wien, aber da es mit der FBM15 nun leider nicht klappt, und Wien ja eigentlich nur einen Katzensprung weit weg ist, dachte ich mir, das seh ich mir mal genauer an :D Außerdem lässt sich ein Ausflug nach Wien immer mit einem tollen Freizeitprogramm verbinden: Musicals, Kabarett (Geburtstag feiern) und Co :) Ich plane jetzt schon fleißig mein Programm!

      Ich mag den Blog "Stehlblüten" auch sehr gerne! Die Rezensionen sind die Wucht ♥

      Viele liebe Grüße! Schönes WE! :o)
      Nana

      Löschen
  2. Hallo Nana,
    der link zur FB Seite funktioniert bei mir nicht. Ich habe schon letztes Jahr überlegt zur Buch Wien zu kommen...vielelciht klappt es ja diesmal. Som weit weg von meinem Zuhause wäre sie ja nicht (etwa eine Stunde Fahrt).
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin! ♥

      Ich fahre gut 2,5 Stunden mit dem Zug nach Wien, aber mit einem guten Buch verfliegt die Zeit ja sowieso! Ich würde mich sehr freuen, wenn sich unsere Wege auf der Buch Wien kreuzen würden ♥ :D

      Liebe Grüße und ein schööönes Wochenende! ♥
      Nana

      Löschen
  3. Hallo,

    da will ich ganz nichtsahnend deinen Beitrag lesen und dann erwähnst du meinen Blog! Vielen, vielen Dank!
    Ich freue mich gerade riesig und du hast mir damit wirklich mein Wochenende verschönert. :)
    Schade, dass es mit der FBM nicht klappt, aber die Wiener Messe ist bestimmt auch richtig toll. Und alleine für diese wunderschöne Stadt lohnt sich die Reise schon.

    Ich wünsche dir noch ein wundervolles Restwochenende!
    Anabelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Annabelle! :))

      Da gibt es nichts zu danken! Ich war gestern ganz fassungslos, dass ich deinen wundervollen Blog erst so spät entdeckt habe! Aber ich werde zukünftig sicherlich richtig oft bei dir rumwuseln.

      Ja, leider klappt es nicht. Mein Patenkind wird genau am Messewochenende getauft. Aber so komm ich wenigstens mal dazu die BUCH WIEN und die LBM16 unsicher zu machen! :)

      Auch dir ein schönes (Lese-)Wochenende und alles Liebe,
      Nana

      Löschen
    2. Dein Blog ist auch gleich in die Favoriten gewandert. :)
      Die Taufe geht auf jeden Fall vor. Auf die Leipziger Buchmesse freue ich mich auch schon riesig!

      Wünsche dir einen schönen Start in die Woche!
      Anabelle

      Löschen
  4. Hi :)

    Viel Spaß und Erfolg mit deinem „buchigen Jobangebot".
    Wird es auch Fotos von deiner Bücherwand geben? Ich finde sowas ja immer toll. :)
    Und viel Erfolg mit deinen Seminararbeiten. Ich habe die ja immer gehasst! Die haben uns die ganzen Semesterferien geklaut. Aber nein halt. Wie unser Dozent so schön sagte: Ihr habt keine „Semesterferien". Es ist lediglich eine „vorlesungsfreie Zeit". Ah, danke. :D

    Viele Grüße :)

    P.S. Schönes Blogdesign. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!