[Rezension] "Von der Nacht verzaubert" von Amy Plum

Seiten

[Rezension] "Von der Nacht verzaubert" von Amy Plum

Sonntag, 1. Juli 2012

"Ich war vielleicht nicht glücklich, aber ich war auch nicht unglücklich.
Ich war einfach nur ... da."
Von der Nacht verzaubert :)
Ein wenig zum Inhalt: (Dies ist der erste Teil einer Trilogie von Amy Plum!) Nach dem tragischen Tod ihrer Eltern steht Kate einer ohnmächtigen Leere gegenüber. Sie zeiht mit ihrer Schwester Georgia nach Paris zu ihren Großeltern, doch während diese ihren Kummer im Partyleben zu vergessen sucht, kapselt sich Kate immer mehr von der Welt ab und droht in ihrer Trauer zu versinken.. bis sie dem geheimnisvollen Vincent begegnet. Ein dunkler Engel, der Kate nicht mehr aus dem Kopf geht..

Die Idee: Endlich wieder einmal unterhaltsame Jugend-Fantasy fernab von Vampir, Werwolf und Co. Die fasznierenden Revenants betreten die Bühne der fantastischen Welt: Wiedergänger im neuen Gewand, sozusagen :) Die guten Revenants, die ihr Leben opfern um anderen das Leben zu retten und eine zweite Chance zu schenken im Kampf mit den Numa, deren oberstes Ziel es ist, die Menschen in den Tod zu führen - und inmitten all dessen Kate. Tapfer, furchtlos und schwer verliebt.

Umsetzung: Eine gelungene Umsetzung einer erfrischend neuen Idee im Bereich der Youth-Fantasy :) Sympathische Charaktere und eine dynamische Handlung sorgen dafür, dass mit "Von der Nacht verzaubert" ein wunderbarer Auftakt einer ideenreichen, spannenden und in jeglicher Hinsicht unterhaltsamen Trilogie geschaffen wurde :) Leider ging mit die Entwicklung der Beziehung zwischen Kate und Vince etwas zu schnell voran, gerade zu Beginn hätte diese fantastische Liebesgeschichte NOCH etwas mehr Potential gehabt. Dennoch darf man sagen, dass weder Gefühle und Action, noch Fantasyelemente zu kurz kommen und Amy Plum es hervorragend versteht, diese miteinander zu verweben!

Charaktere: Vincent und Kate stehen klar im Vordergrund der Story, womit zwei herrlich sympathische Protagonisten im Zentrum der Lektüre stehen. Die kleine aber feine Gruppe der Revenants, die man in "Von der Nacht verzaubert" kennenlernt, schließt man ausnahmslos ins Herz, mit allen Mängeln, Kanten und verkorksten Weisen :) Auch in Kate kann man sich wunderbar einfühlen, ihre Trauer um ihre Eltern mitempfinden, ihr beschleunigtes Herzklopfen bei Henris Anwesenheit fühlen.. Auch Georgia, Kates Schwester, kann man trotz ihrer Leichtgläubigkeit und Naivität, die viele in Gefahr bringt, nicht nicht mögen. Generell findet hier eine ziemlich scharfe Trennung von Gut und Böse statt, es wird gekonnt Schwarz-Weiß-Malerei betrieben :D Numa, sind abgrundtief böse, Revenants opfern sich für das Gute. Und der Mensch (vor allem Kate und Georgia) steht dazwischen, als graugesprenkeltes Etwas :)

Gestaltung: Jeder, der dieses Buch einmal gesehen hat, einmal in Händen hielt, weiß, dass man es hier mit einer ganz besonderen Kostbarkeit zu tun hat. Dieses Buch verschwindet nicht sang- und klanglos unter Massen an Büchern im Laden. Es sticht bereits durch die wunderschöne, gewagte und extravagant-schöne Gestaltung des Umschlages ins Auge. Auch ein zweiter Blick lohnt sich, denn unter dem Schutzumschlag findet man (spätestens an dieser Stelle reißt das bibliophile Wesen vor Entzücken die Augen weit auf ^^) einen grauen Einband, grün bedruckt, und ein seidiges rotes Lesebändchen - welche ich persönlich sehr schätze!

Fazit: Eine wunderschöne, aufregende Geschichte, die einen wunderbaren Auftakt zu Amy Plums Trilogie darstellt. Vor allem durch die authentischen Charaktere konnte der Roman Punkte erzielen, die er an mancher Stelle der Handlung etwas eingebüßt hat. Auch das "empfohlene Alter" von 13-16 Jahren empfinde ich als passend, wobei ich -dafür stehe ich mit meinem Namen- weiß, dass auch etwas reifere LeserInnen großes Vergnügen an dieser kurzeiligen Geschichte haben werden. "Von der Nacht verzaubert" ist eine, sowohl gestalterisch als aus erzähltechnisch, erfrischende Abwechslung und jedem Freund von fantastischen Jugendbüchern, die aus dem klassischen 0815-Schema auszubrechen wagen, wärmstens ans Herz zu legen!

Soundtrack: Den passenden Soundtrack zu  "Von der Nacht verzaubert" liefert 3 Doors Down mit "Heaven" ..

4,5 von 5 Sternen!
    Für dieses traumhaft schöne Buch darf ich mich bei Sarah von BUCHVERLIEBT und dem LOEWE-Verlag von ganzem Herzen bedanken :)

    400 Seiten
    Loewe Verlag
    ISBN-10: 3785570422
    ISBN-13: 978-3785570425

      Kommentare:

      1. maaah ich will das buch haben :D hach !!
        schöne rezi süße! :D

        bussi

        AntwortenLöschen
      2. Von dem Buch habe ich schon sehr viel gehört und es soll toll sein :-) Da muss ich es mir wohl doch mal kaufen ;-)

        Vieleicht magst ja bei mir auch mal vorbei schauen :-D

        Liebe Grüße
        Eva

        http://scattysbuecherblog.blogspot.de/

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Ich hab mir gerade den zweiten Teil bestellt - ich hoffe, der ist genau so toll, wie der erste :))

          Herzliche Grüße! :)

          Löschen

      Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!