Vitus Winkler - Der Essenmacher

Seiten

Vitus Winkler - Der Essenmacher

Sonntag, 29. April 2012


Vitus cooking - bodenständig, aber delikat!

Inhalt: Seine Gerichte sind wie er: bodenständig und gehoben, unkompliziert und dennoch anspruchsvoll:
Vitus Winkler, ist noch keine 30 Jahre alt und hat sich bereits 2 Hauben erkocht!

Nun verrät er in "Der Essenmacher" aus dem Verlag Anton Pustet, welche Geheimnisse seinen schmackhaften Gerichten zugrunde liegen und: wie wir diese ganz einfach nachkochen können! 


Rund 100 raffinierte Rezepte aus der Feder des Pongauer Haubenkoches, darunter die Lieblingsspeisen des Essenmachers sowie Basics und Klassiker, machen das Kochen und Schlemmen zu einem wahren Vergnügen.

Um einen perfekten Ablauf in der eigenen Küche zu garantieren, finden sich zu allen Rezepten Angaben über den Schwierigkeitsgrad der Zubereitung und die Zeitdauer, die man dafür einplanen sollte. Auch getränketechnisch greifst Vitus Winkler uns unter die Arme und versäumt es nicht passende Weine und Erfrischungen zu seinen Schmankerln zu empfehlen!


Vitus Winkler - Der Essenmacher
Gestaltung: Wunderbar ansprechende Bilder zieren die Rezepte dieses Kochbuchs und lassen jedem Feinschmecker das Wasser im Mund zusammenlaufen. Sehr edle Gestaltung, liegt wunderbar in der Hand und besticht durch das gewisse kecke Etwas!

Fazit: Ein Kochbuch, das man von Herzen weiterempfiehlt - bombige Rezepte, scharfe Weinempfehlungen und Geschmacksexplosionen garantiert.

Außerdem hatte ich das große Vergnügen zu der Buchpräsentation zu Vitus Winklers erstem - und grandiosem - Kochbuch "Der Essenmacher" in das Verwöhnhotel Sonnhof in St.Veit eingeladen zu werden und durfte nicht nur die überaus sympathsiche Familie Winkler kennenlernen (Vitus Vater ist Skirennläufer, seine Mutter hingegen, hat ihm als Haubenköchin sein Talent bereits in die Wiege gelegt), sondern auch ein wahrlich atemberaubendes Menü (zusammengestellt aus Rezepten aus "Der Essenmacher") genießen..

Einladungskarte Buchpräsentation

Sagenhaftes Menü! :)


Überraschungseffekte, sowie genießerische Mmmmmmhhhs begleiteten uns durch den Abend. Zurecht. Denn Vitus Winkler ist ein kochlöffelschwingendes Genie :)

5 von 5 Sternen

Meinen herzlichen Dank an den Verlag Anton Pustet und Herrn Vitus Winkler für dieses Kochbuch der Spitzenklasse..

Kommentare:

  1. Klingt gut, da bekommt man direkt Hunger und will was Kochen ;) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .smile. die Rezepte sind tatsächlich ein Traum :D vor allem, wenn man sich nur an den gedeckten Tisch zu setzen braucht und dann genießen darf :D
      Liebe Grüße retour (:

      Löschen

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!