[Rezension] Flames 'n' Roses - Lebe lieber übersinnlich von Kiersten White

Seiten

[Rezension] Flames 'n' Roses - Lebe lieber übersinnlich von Kiersten White

Sonntag, 24. Juli 2011

"Augen wie Bäche aus Schnee und Eis, voll Kälte - so vieles, was sie noch nicht weiß. Zwischen Himmel und Hölle seit Anfang der Zeit, flüssige Flammen verbergen ihr Leid. Tod, Tod, Tod in Ewigkeit. Tod, Tod, Tod in Ewigkeit" Ach. Du. Kacke. Dachte ich. Und sagte: "Ach du Kacke."

aus: Flames'n'Roses - Lebe lieber übersinnlich von Kiersten White
Zitatrechte © Loewe


© Loewe

Buchtrailer "Flames'n'Roses" © Loewe


Ein klein wenig zum Inhalt: Evie ist eigentlich völlig normal. Eigentlich. Sie sieht nur etwas besser als andere. Genau genommen, hat sie die Fähigkeit unter die Cover von paranormalen Wesen zu sehen, und somit auf deren wahres Ich. Doch abgesehen von dieser etwas ulkigen und seltenen Fähigkeit ist sie ein vollkommen normaler Teenager! Oder?
Evie arbeitet seit ihrem achten Lebensjahr für eine Behörde, die paranormale Wesen aufgreift und unschädlich macht, in dem Glauben für eine gute Sache und eine geordnetere Welt zu kämpfen - bis sie sich mit dem Gefangenen Lend, einem attraktiven Gestaltwandler, anfreundet (und sich nach und nach unsterblich in ihn verliebt...) und erkennen muss, dass NICHTS ist, wie wie sie dachte und die Grenzen zwischen Gut und Böse zu verschwimmen beginnen..

Charaktere: Von Evie kann man sich erst nach und nach ein Bild machen. Wirkt sie im einen Moment wie ein quengeliger Teenager, der es leid ist, Monstern hinterherzujagen und stattdessen von einem stinknormalen Leben, ersten Küssen und der High School träumt, so erscheint sie schon im nächsten Moment zielstrebig, gütig und voller Energie. Gerade diese quirrlige und offene Art, mit der sie sich präsentiert (dazu zählt auch ein ziemlich extravaganter Modegeschmack und ein Faible für die Farbe Rosa), sorgt dafür, dass sich Evie schnurstracks einen Weg in die Herzen der Leser bahnt (:
Lend, der hübsche, geheimnisvolle Gefangene, kaum älter als Evie, der nicht davor zurückschreckt, die schlimmsten Schmerzen auf sich zu nehmen, um andere zu schützen, hat mit seiner nervösen, schüchternen und zugleich kecken Art nicht nur Evie um den Finger gewickelt! Ein wunderbarer Charakter, unendlich sympathisch! Auch Reth erwähne ich kurz: Reth, ist einer von den "guten" Elfen - und dennoch linkisch und nicht zu unterschätzen. Er begegnet einem auf den ersten Seiten als gutaussehender, charmanter Mann, doch seine Rolle in dem Buch wandelt sich drastisch - meiner Meinung nach könnte jedes gute Buch einen sexy Bösewicht vertragen! :D Auch andere Nebencharaktere wie Lish oder Raquel sind wunderbar gezeichnet und tragen dazu bei, das Lesevergnügen perfekt zu machen.

Stil: Spritzig! Wunderbar zu lesen, amüsant ohne Ende! Tolle, lebendige Dialoge und Evies schräge Gedanken machen das Buch wahrlich einzigartig!

Gestaltung: Wie bereits von sehr vielen Büchern aus dem Loewe Verlag, bin ich auch von diesem wunderschön gebundenen Buch begeistert! Weißes Leinen, roter Druck und eine einzelne Rose. Über das Cover lässt sich streiten - dennoch passt es unleugbar PERFEKT zu Evie und der erzählten Story!

Mein persönlicher Soundtrack zu "Flames'n'Roses"All I'm Dreamin' Of - Black Stone Cherry

© Black Stone Cherry

Fazit: Ein wunderbar unterhaltsames Buch, das man in wenigen Stunden verschlungen hat, obwohl man sich je näher man dem Ende kommt, wünscht, es möge biiiitte noch nicht aufhören! :)

Infos zum Buch:
"Flames'n'Roses - Lebe lieber übersinnlich" von Kiersten White
Übersetzung: Sandra Knuffinke und Jessika Komina
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Loewe
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785572387
ISBN-13: 978-3785572382
Originaltitel: Paranormalcy

Kommentare:

  1. Hast dir einen schönen Blog aufgebaut ;)
    Ich lasse dir mal liebe Grüße da :) Lina

    AntwortenLöschen
  2. hey! dankeschön :) Das is lieb..
    Er steckt zwar noch in den Kinderschuhen aber ich hoffe er wächst und gedeiht mit der Zeit .grins. Schick dir viele liebe Grüße retour (:

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!