#jdtb16: achtes Buch, achter Beitrag.

Seiten

#jdtb16: achtes Buch, achter Beitrag.

Montag, 22. August 2016

Die beiden Literaturbloggerinnen Petzi von Die Liebe zu den Büchern und Ramona von Kielfeder haben die Mitmach-Aktion Das Jahr des Taschenbuchs ins Leben gerufen, die dazu anspornen soll, nicht immer nur gebundene Bücher und Ebooks zu kaufen, sondern auch mal wieder zum preiswerten und praktisch-schönen Taschenbuch zu greifen.

In diesem Beitrag zeige ich euch die Ausbeute meines Taschenbuchkaufs im August 2016.

Eine Mitmach-Aktion von Kielfeder und Die Liebe zu den Büchern.

Eigentlich wusste ich bereits ganz genau, welches Buch im August bei mir einziehen sollte. Meine Wahl fiel nach vielen Empfehlungen (unter anderem von Damaris liest und Favolas Lesestoff) auf Angelfall von Susan Ee aus dem Heyne Verlag. Da mich jedoch ganz unerwartet wundervolle Überraschungspost mit genau diesem Titel erreichte - habe ich schlussendlich zwei andere Taschenbücher gekauft, die ebenfalls bereits ein Weilchen auf meiner Wunschliste standen. Alles in allem lässt die Buchausbeute von August wohl vermuten: Ich bin wieder einmal vollkommen dem Fantasy-Fieber erlegen.

Foto: www.nanawhatelse.at, Bildrechte (Cover): Heyne

Meine Wahl

Red Queen von Victoria Aveyard
orionbooks, 2015 | Taschenbuch, 400 Seiten | ISBN: 978-006236271

&

Throne of Glass - Die Erwählte von Sarah J. Maas
dtv, 2015 | Taschenbuch, 496 Seiten | ISBN: 978-3423716512


Der Klappentext

Red Queen: This is a world divided by blood - red or silver.
The Reds are commoners, ruled by a Silver elite in possession of god-like superpowers. And to Mare Barrow, a seventeen-year-old Red girl from the poverty-stricken Stilts, it seems like nothing will ever change. That is, until she finds herself working in the Silver Palace. Here, surrounded by the people she hates the most, Mare discovers that, despite her red blood, she possesses a deadly power of her own. One that threatens to destroy the balance of power.
Fearful of Mare's potential, the Silvers hide her in plain view, declaring her a long-lost Silver princess, now engaged to a Silver prince. Despite knowing that one misstep would mean her death, Mare works silently to help the Red Guard, a militant resistance group, and bring down the Silver regime. But this is a world of betrayal and lies, and Mare has entered a dangerous dance - Reds against Silvers, prince against prince, and Mare against her own heart ... [Textrechte: orionbooks]

Throne of Glass 1 - Die Erwählte: Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten. [Textrechte: dtv]


Warum genau diese Bücher?

Welche Bücher habe ich mir also im August ausgesucht?
Da ich in letzter Zeit wieder sehr gerne zu englischen Büchern greife, zog es mich auch diesen Monat in der Buchhandlung in die englische Abteilung, wo ein viel und sehr begeistert besprochener Fantasy-Reihenauftakt in meinem Einkaufskorb landete. Ich bin gespannt, ob mich Red Queen genauso begeistern wird, wie viele meiner Blogger-KollegInnen.

Dann ging es schnurstracks in die Jugendbuchabteilung. Nachdem ich die ersten beiden Bände der Court-Reihe von Sarah J. Maas förmlich verschlungen habe (meine Rezensionen gibt's kommende Woche!), durfte nun auch der erste Teil der Throne of Glass-Reihe in deutscher Ausgabe bei mir einziehen.

Ebenfalls schon längere Zeit auf meiner Must-Read-Liste stand Der Trafikant von Robert Seethaler. Die wunderschöne Pocket Ausgabe habe ich allerdings nicht für mich gekauft, sondern in Geschenkspapier gewickelt und einem sehr bibliophilen Geburtstagskind geschenkt.


Erwartungen

Beide Bücher sind im Romantasy-Bereich angesiedelt und genau das verspreche ich mir auch von ihnen: tolle Settings, fantastische Abenteuer und eine Prise Kitsch obendrauf. 

Red Queen von Victoria Aveyard
Foto: www.nanawhatelse.at, Bildrechte (Cover): orionbooks
Throne of Glass von Sarah J. Maas
Foto: www.nanawhatelse.at, Bildrechte (Cover): dtv

Verschenkt

Der Trafikant von Robert Seethaler
Kein & Aber, 2013 | Taschenbuch, 256 Seiten | ISBN: 978-3-0369-5909-2

Der Trafikant von Robert Seethaler
Foto: www.nanawhatelse.at, Bildrechte (Cover): Kein & Aber
Welche Taschenbücher durften denn in den letzten Wochen in eure Regale einziehen? Immer her mit euren Empfehlungen (oder Warnungen)!

Kommentare:

  1. Ich bin schon gespannt, wie dir "Red Queen" gefällt. Meiner Meinung nach hat es einige Parallelen zu anderen Dystopien, trotzdem hat es mir gut gefallen. Ich sollte endlich mal den zweiten Teil kaufen und lesen :-D
    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Schätzen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon seeehr neugierig! Die einen sind absolut begeistert davon, die anderen lassen kein gutes Haar daran - ich bin gespannt, was mich erwartet! Daaanke!

      Viele liebe Grüße,
      Nana

      Löschen

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!