[Buchverfilmung] Warum das Schicksal ein mieser Verräter ist...

Seiten

[Buchverfilmung] Warum das Schicksal ein mieser Verräter ist...

Sonntag, 25. Mai 2014

Bald ist es soweit Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht an Hazel Grace, Gus, Isaac und ihre Geschichte denke... weil sie einfach zeigt, dass egal WIE VIELE Steine einem in den Weg gelegt werden, das Leben einfach zu schön ist, um es nicht mit ganzem Herzen zu lieben und zu leben.

Ich freu' mich unglaublich auf die Buchverfilmung "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" - auch wenn ich ein wenig Bammel davor habe. Ist doch immer so: Wenn man ein Buch liebt, hadert man schon im Vorhinein ewig mit der Frage: "Kann das Ganze in einem Film überhaupt so toll umgesetzt werden, wie's meine Fantasie zustande gebracht hat?" Ich denke aber, dass uns hier wirklich eine wahnsinnig tolle Buchverfilmung erwartet! Da John Green selbst den Dreh Tag für Tag begleitet hat, mache ich mir da keine Sorgen! :o) *zwinker*

Nachdem ich all meine Freunde zu Weihnachten oder zum Geburtstag oder einfach nur so mit dem Buch beglückt hab - denn "meine Freunde MÜSSEN das einfach gelesen haben!!!" -  wuseln wir wahrscheinlich im Rudel ins Kino :D

© 20th Century Fox

Zusammen haben wir fünf Beine, 
vier Augen, 
zweieinhalb funktionstüchtige Lungen 
und zwei Dutzend Eier!
Zitat aus: © "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

Kommentare:

  1. Ich freue mich auch wie Bolle auf diesen Film ♥ hab schon den großen Aufsteller bei uns im Kino gesehen. Bald ist es soweit, bald bald bald :))

    Liebe Grüße an dich und die Känguruhs
    Sandra ♥ :-* *knutsch*

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich auch schon sehr auf den Film :) Will nächsten Donnerstag mit ner Freundin reingehen.. Und oh ja, ich hab auch etwas die Befürchtung, dass der Film mich dann "enttäuscht", weil das ja oft der Fall ist.. aber so anhand des Trailers bin ich eigentlich zuversichtlich!

    lg Caro :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab den Film schon gesehen und kann dir bestätigen, dass du voll und ganz Recht hast, der Film ist großartig!

    AntwortenLöschen
  4. "...Aber, Gus, meine große Liebe, ich kann dir nicht sagen, wie unendlich dankbar ich für unsere kleine Unendlichkeit bin. Ich würde sie um nichts in der Welt hergeben. Du hast mir mit deinen gezählten Tagen eine Ewigkeit geschenkt, und dafür bin ich dankbar." S. 238

    Ich hab sooooo geheult! Beim Buch... beim Film! Durch geheult!!! soooo traurig!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!