#jdtb16: zwölftes Buch, zwölfter Beitrag.

Seiten

#jdtb16: zwölftes Buch, zwölfter Beitrag.

Donnerstag, 5. Januar 2017

#jdtb16 Das Jahr des Taschenbuchs

Bam! Nun ist das erste Jahr der Mitmach-Aktion "Das Jahr des Taschenbuchs" von Kielfeder und Die Liebe zu den Büchern auch schon vorüber und ich darf euch meine letzten Taschenbuch-Zugänge 2016 vorstellen. Ja, auch im letzten Monat bleiben wir im Plural: Neuzugänge. Tatsächlich habe ich es wohl nur in einem einzigen der letzten zwölf Monate geschafft, nur ein Taschenbuch zu kaufen. Disziplin, du bist ein Schweinehund.

Die Taschenbücher, die im Dezember bei mir einzogen, könnten kunterbunter nicht sein. Einige der Taschenbücher, die ich mir im Dezember 2016 gekauft habe, sind wirklich fern des Mainstreams, andere gerade erst erschienen, von gebraucht bis nagelneu, deutsch und englisch, Märchen bis Romane ist alles dabei. 


#jdtb16 Märchen aus Russland


Märchen aus Russland, bearbeitet von Alexei Tolstoi

Fischer, 1980 | Taschenbuch, 160 Seiten | vergriffen


Das wunderschöne, heillos abgegriffene Taschenbüchlein ist ein Exemplar aus der vierten Auflage aus dem Jahr 1980, das ich bei einem Advents-Bücherbasar an meiner Uni erstanden habe. Da ich schon bald nach Moskau reisen werde, lese ich zurzeit alles, was nur im entferntesten mit Moskau und Russland zu tun hat: Reiseführer und Geschichtsbücher, Tschechows Dramen, Dostojewskis Dämonen und nun auch Märchen.





#jdtb16 Bahnwärter Thiel


Bahnwärter Thiel von Gerhart Hauptmann

Reclam, 2011 | Taschenbuch, 55 Seiten | ISBN: 978-3-15-006617-1


Ebenfalls bei besagtem Bücherbasar habe ich mir die superschmale Reclamausgabe von Hauptmanns Bahnwärter Thiel gekauft, die ich seit schätzomativ drei Jahren lesen will. Mit nur 55 Seiten (davon entfallen 10 auf das Nachwort) dürfte es wohl zu den dünnsten Büchern in meiner Bibliothek zählen. Aber es kommt ja nicht auf die Länge an. Und so.





#jdtb16 Cruel Beauty
#jdtb16 Cruel Beauty



Cruel Beauty von Rosamund Hodge

Balzer + Bray (Harper Collins), 2015 | Taschenbuch, 368 Seiten | ISBN: 978-0-06-2224743


Cruel Beauty von Rosamund Hodge ist einer von drei Romanen, die ich mir  sozusagen als letzte Amtshandlung im alten Jahr  gekauft habe. Das besondere: Alle drei Bücher (bei Beast von Brie Spangler und As Old as Time von Liz Braswell handelt es sich um gebundene Ausgaben, weshalb sie für die Taschenbuch-Challenge natürlich nicht zählen) sind moderne Märchenadaptionen, die auf dem Stoff von "Die Schöne und das Biest" beruhen, jedoch von diesem gemeinsamen Ausgangspunkt in ganz verschiedene Richtungen gehen.


Cruel Beauty verspricht eine spannende Fantasy-Liebesgeschichte zu sein. Feine Lektüre für Zwischendurch  hopefully. 




#jdtb16 A Darker Shade of Magic und Rawblood


Rawblood von Catriona Ward

Weidenfeld & Nicolson (Orion Books), 2015 | Taschenbuch, 320 Seiten | ISBN: 978-0-29-7609650


A Darker Shade of Magic von V. E. Schwab

Titan Books, 2015 | Taschenbuch, 378 Seiten | ISBN: 978-1-78-3295401


Zu guter letzt möchte ich euch noch zwei Taschenbücher vorstellen, die für mich unter dem Weihnachtsbaum lagen. Auch diese werden als Geschenke natürlich nicht zur Challenge-Statistik gerechnet, aber weil sie einfach so wunderschön sind und nicht ausgeschlossen werden wollten, zeige ich sie euch der Vollständigkeit halber auch gleich.

Rawblood von Catriona Ward ist ein Schauerroman, mit dem ich schon ein Weilchen geliebäugelt hatte und das scheinbar ziemlich offensichtlich  denn am 24. Dezember lag er für mich wunderschön verpackt unter unserer hübschen Tanne. Da ich bereits 100 Seiten hinter mir habe, kann ich sagen: Rawblood ist herrlich düster, jagt einem immer wieder kalte Schauer über den Rücken und hat echtes Grusel-Potenzial.

A Darker Shade of Magic von V. E. Schwab habe ich von meiner wunderbaren Wichtelmama Book-Cats bekommen. Da ich schon unglaublich viel Positives darüber lesen durfte, ist meine Vorfreude riesig. Gigantisch. Phänomenal groß. 

So, das war 2016, das Jahr des Taschenbuchs. Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut.

1 Kommentar:

  1. Liebe Nana
    da hast du wirklich sehr schöne Bücher dabei.
    Ich liebe ja Märchen☺ Und das du so ein altes tolles ergattert hast, klasse.
    Ich habe ein paar dicke Märchenbücher - so aus aller Welt, China, Wilhelm Hauff usw., und lese zwischendurch gern mal darin.
    Lieben Dank fürs vorstellen.
    Ich werde auf jeden Fall die Challenge für mich allein weiter machen. Habe leider noch nichts gelesen, ob es weitergeht.
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!