Über leere Regalreihen und lang gehegte Träume.

Seiten

Über leere Regalreihen und lang gehegte Träume.

Dienstag, 24. November 2015

-- Leere Regalreihen, soweit das Auge reicht. --
Das ist der trostlose  Anblick, den mein Wohnzimmer zurzeit bietet. 
Bücherlos, seelenlos, einfach pfui. 

Bücherlos. Ein grausiger Anblick!
Warum sich zurzeit alle meine Buchschätze gut verpackt in (gefühlt 19834291) Kisten befinden? Weil sie umziehen. Und zwar in ein (noch!) schöneres Zuhause. Morgen schon heißt es: Adieu, Billy! und Hallo, neue wunderschöne, lang ersehnte Bücherwand! :D

Vermutlich kommt jeder Bücherwurm irgendwann an den Punkt, an dem er sich denkt:

a) "Meine Regale platzen aus allen Nähten. Ich hab wohl doch ein ernsthaftes Suchtproblem..."

b) "Es hilft nichts. Too many books, too little space. Dann muss der Freund wohl ausziehen."

c) "Yesssss. Ein neues Regal muss her! Ich hab zwar keinen Platz und weiß nicht wo hin damit, aaaaaber, notfalls schlaf ich eben im Fahrradkeller."


In meinem Fall gingen mir alle diese Gedanken durch den Kopf.
Dass ich ein ernsthaftes Literatur-Suchtproblem habe, dürfte offensichtlich sein. Aber da ich keinen Fahrradkeller habe und mein Freund sich weigert auszuziehen (hihi), musste eine andere Lösung her. Und zwar eine, mit der ich mir einen lang ersehnten Traum erfülle: eine ganze Wand in meinem Wohnzimmer, die nur für meine Buchschätze reserviert ist. 

Ich fühle mich einfach gerade, als wäre Weihnachten einen Monat vorverlegt worden und bin happy ohne Ende. Jetzt ist natürlich die große Fragen aller Fragen: Wie soll ich die Bücher denn sortieren? Anfangs habe ich meine Bücher nach Genre sortiert, dann habe ich eine Ordnung nach Autorennamen ausprobiert und in den letzten 3 Jahren habe ich die Sortierung auf Regenbogen-Style umgestellt.

Regenbogen-Regal.
Wie soll ich meine Bücher denn zukünftig sortieren? Was meint ihr? (: 
Her mit euren Tipps, Ratschlägen und Erfahrungswerten!

Ich hoffe, ich kann euch schon bald Fotos von meinem neuen Lesereich zeigen.

Fühlt euch gedrückt,
eure

Kommentare:

  1. Oh, da b in ich aber sehr gespannt. Die Sortierung der Bücher ist wirklich eine Wissenschaft für sich. Ich hab auch schon mehrfach umsortiert und wirklich zufrieden bin ich immer noch nicht. Wird dir also einfach mal folgen um zu sehen, was du für Tipps bekommst. Und ich bin sehr gespannt auf die Fotos mit der neuen Bücherwand :)
    liebe Grüße
    Sandra von Sandras kreativer Lesezeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Sandra ♥
      Wo du recht hast, hast du recht - das Sortieren unserer Buchschätze ist eine ganz schön knifflige Angelegenheit! :D

      Ich freu mich schon sehr aufs Bücher-Einräumen und werde euch dann schon ganz bald Fotos von der neuen Bücherwand zeigen! ♥

      Viele liebe Grüße und danke für deinen lieben Besuch bei mir - ich komm natürlich auch gerne bei dir vorbei! *smile*

      Schönen Abend,
      Nana :) ♥

      Löschen
  2. Ach umso schöner wird es aber für dich die leeren Regale zu füllen. Auch wenn einem das auch das ein oder andere Mal ein paar Nerven abverlangt. Wenn ein Buch nicht mehr in das eine Fach passt etc. :)
    Bin auf jeden Fall gespannt wie es bei dir am Ende aussehen wird. :)

    Ich hab bei mir erst mal Jugendliteratur von normaler Belletristik getrennt und dann nach Format Genre sortiert. Aber zu erkennen ist das für aussenstehende nicht, mein Freund ist wirklich der Meinung er würde da kein System erkennen, pah. :D
    Wobei ich sagen muss, dass es mittlerweile auch immer schwieriger wird, weil ich dein Problem nur zu gut kenne, ich hab das Gefühl meine Regale platzen aus allen nähten und dann muss man ein Buch auch mal da hinstellen oder mittlerweile eher legen wo es gedanklich nicht für einen hingehört. :D

    Das sortieren nach Farben finde ich prinzipiell total toll, rein optisch aber ich würde meine Reihen nie voneinander trennen können. :)
    So einen wirklichen Tipp kann ich dir da also leider nicht geben, aber ich bin mir sicher du findest ein System das dich glücklich ins Regal blicken lässt wenn du erst einmal fertig mit dem einräumen bist. :)

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Svenja! ♥

      hihi - ein ziemlich ausgeklügeltes System. Ich sortiere zurzeit zwar alles nach Farben, meine Reihen stehen aber separat in einem Regal im Schlafzimmer. Wenn die Bücherwand dann aber steht, möchte ich sie schon gerne im Wohnzimmer haben - das wird noch eine knifflige Aufgabe! :D Ich freu mich jedenfalls schon sehr aufs Bücher-(um)-räumen und mein neues Reich ♥

      Ganz viele liebe Grüße und einen schönen Dienstagabend,
      Nana :)

      Löschen
  3. OHHH- wie toll *-* bin gespannt wie das Endergebnis aussehen wird!

    Ich weiß selbst nie, wie ich meine Bücher sortieren soll... Im Moment gibt es ein Jugendbuch-Regal, eines für Thriller, eines für meine Romane, eines wo alles quer durch die Bank ist usw.... aber irgendwie bin ich nicht ganz happy... Regenbogen würde mir gut gefallen, schaff es aber nicht, Reihen zu trennen... Vll sortiere ich sie einfach mal alphabetisch nach Autorennamen...
    Ich bin gespannt, wie deine Lösung aussehen wird.

    Liebst Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole! ♥

      Ich bin auch schon ganz gespannt und aufgeregt.... :D
      Da bin ich beruhigt, dass es nicht nur mir so geht... Jetzt habe ich es so, dass alles regenborgenfarbig sortiert ist, die Reihen hab ich allerdings separat in einem Regal im Schlafzimmer, sodass ich sie nicht auseinanderreißen muss :D Aber wenn die große Bücherwand dann erst steht, kommen die natürlich auch ins WZ ♥

      Ich hoffe, ich kann euch bald ein paar Fotos zeigen und lasse euch dann wissen, für welches Sortiersystem ich mich dann entschieden habe :D
      Viele liebe Grüße und einen wuuuuuunderschönen Abend,
      Nana ♥

      Löschen
  4. Huhu,

    oh wollen wir tauschen? ^^ Ich muss zugeben es sieht klasse aus :)
    Ich will auch ^_^
    Wünsche dir viel Freude mit deiner tollen Bücherwand.

    Auch dein Blog gefällt mir sehr gut, werd gleich mal da bleiben. Mit welchem Programm machst du denn deinen Header? Ich muss mir auch unbedingt mal einen neuen machen, bin nur total unbegabt^^.
    Würde mich über einen Besuch von dir sehr freuen.

    Liebe Grüße Lisa http://mexiis-leseparadies.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lisa! :) Das Foto ist von meinem bisherigen Regal - in den nächsten Tagen wird das neue gemacht, dann zeig ich euch auch bald ein paar Fotos! :) Vielen Dank für deine lieben Zeilen!

      Ich freu mich, dass du dich bei mir wohl fühlst und freu mich seeehr über deinen Besuch - ich düs natürlich auch sehr gerne bei dir vorbei! :)

      Der Header besteht aus einem Bild, das in meinem Wohnzimmer hängt und das pinselstrich.weebly.com für mich gemalt hat. Das Ganze habe ich dann einfach in ein digitales Bildformat gebracht und voila :D

      Viele liebe Grüße und bis bald,
      Nana :)

      Löschen
  5. Hallo Nana,

    für mich ist der Traum von der Bücherwand zu Beginn dieses Jahres in Erfüllung gegangen und ich habe jetzt in meinem Wohnzimmer tatsächlich noch viel Platz (ja, wirklich, viel Platz) für noch mehr Bücher :D (bei meinen eltern daheim stehen halt noch gut 300, aber die ignorieren wir jetzt mal xD)

    Ich hoffe du stellst Fotos rein, sobald die Wand fertig und eingeräumt ist :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nana,

    na das hört sich ja gut an. Regale neu einräumen ist zwar anstrengend, aber tut einfach der Seele gut ;) Wenn du neu eingerichtet bist, dann musst du unbedingt nochmal Bilder davon posten. Ich würde mein Regal auf jeden Fall wieder nach Farben sortieren. Wir haben echt sehr viele Bücher, aber ich finde immer sofort, was ich suche. Und so sieht das einfach schön aufgeräumt aus und ist ein echter Hingucker.

    Liebe Grüße
    Tobi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nana
    Sehr schöne Bücherwand <3 ich würde auch so einiges dafür geben endlich meinen Traumplatz für meine Schätze zu finden. Naja die Suche muss dann wohl eben weiter gehen.
    Liebste Grüße
    Tinker

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!