Jetzt gibt's was auf die Ohren! #1

Seiten

Jetzt gibt's was auf die Ohren! #1

Montag, 23. November 2015

... und zwar ein wunderschönes Lied.

Ich liebe die Gedichte von Rilke, sie erschließen sich einem nicht sofort, manchmal sogar gar nie zur Gänze, aber sie hinterlassen einen bittersüßen Geschmack, einen leichten Herzschmerz.


Das ist mein Fenster. Eben 
bin ich so sanft erwacht. 
Ich dachte, ich würde schweben. 
Bis wohin reicht mein Leben, 
und wo beginnt die Nacht?

Rainer Maria Rilke, "Die Liebende"


So ergeht es mir zumindest mit dem Gedicht "Die Liebende".
Wenn ein Musikvideo mit der ersten Strophe eines Lieblingsgedichts beginnt, dann sollte man sich den dazugehörigen Song mal genauer ansehen, hat sich die Nana gedacht und genau das getan.

"Deine Nähe tut mir weh" von Revolverheld ist selbst ein Gedicht über die (Um-)Wege, die das Leben manchmal geht, über (unerfüllte) Wünsche, große Träume und das Suchen nach Worten... vielleicht hört ihr aber auch viel mehr oder was ganz anderes raus als ich. Das ist ja genau das Schöne an Lyrik.

© Revolverheld

Wie ergeht es euch mit dem Gedicht? 
Und wie gefällt euch das Lied?

Startet gut in die neue Woche. 
Sie wird mit Sicherheit unvergesslich schön. 


1 Kommentar:

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!