Great Ocean Road - kurzer Zwischenbericht :-)

Seiten

Great Ocean Road - kurzer Zwischenbericht :-)

Donnerstag, 24. April 2014

Tja, nachdem wir den Dreh heraußen hatten, mit dem Lenkrad und den Autos auf der verkehrten Seite, machten wir uns auf den Weg nach Süden - nach Phillips Island (nicht ohne uns die ganze Zeit wie Geisterfahrer zu fühlen). Phillips Island ist für eine Sache bekannt: die Penguin Parade.

Hier nisten einige Tausend Pinguine und wenn sie nach einem erfolgreichen Fisch-Beutezug nachts in ihre Höhlchen wuseln, füllt sich der ganze Strand mit den charmanten Frack-Trägern! Wirklich einzigartig (süß)! :-)


Die Great Ocean Road ist einfach ein MUST-SEE, wenn man schon mal das Vergnügen hat in Victoria sein zu dürfen :-) Gestern gings also von Melbourne die gesaaaaamte Great Ocean Road entlang! 
John John @ Rip Curl Pro 2014 @ Bells Beach :-)
Rip Curl Pro 2014
Nach einem Stop in Bells Beach, wo gerade das Rip Curl Pro (angesagtester Surferwettbewerb Australiens!) stattfindet, statteten wir der London Bridge, The Arch und den 12 Aposteln einen Besuch ab. Die Fahrt nach Warrnambool gestaltete sich allerdings eher als eine Zick-Zack-Fahrt, in der es hieß, Kängurus und Koalas zu umkurven! *adrenalin*
Great Ocean Road gegenüber von "The Arch"

12 Apostles :-)
Bärli!
Heute morgen gings von Warrnambool weiter in Richtung Grampions National Park. Heute hat das Herzerl ein bisschen geweint :'( Aufgrund der schlimmen Buschfeuer, die vor Kurzem in den Grampions gewütet haben, sieht man hier auf weiten Strecken vor allem verkohlte Bäume, aschgrauen Boden und tote Hüpfer :(( Aber auch die zauberhaften Seiten dieses beinahe magischen Ortes durfte ich erleben - und es ist schön zu sehen, wie schnell sich Mutter Natur zu erholen weiß...

:-(
Neugieriger Hüpfer!
The Balconies @ The Gampions :-)

Kommentare:

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!