[Rezension] Tschick von Wolfgang Herrndorf

Seiten

[Rezension] Tschick von Wolfgang Herrndorf

Montag, 10. März 2014

Jeder von euch kennt Tschick. Jeder von euch hat von Wolfgang Herrndorf gehört. Deshalb werde ich hier nicht lang und breit erzählen, worum's in diesem verteufelt guten Jugendbuch/Cross-Age/Roman geht, sondern tippe für euch das erste Mal eine

1-Zeile-Buchempfehlung:
Foto: Nana - What else?© rowohlt
Nana an ihrem letzten Tag in der Heimat - mit "Tschick" von Wolfgang Herrndorf

BITTE, lest dieses geniale Buch!

Mit diesen fünf Worten ist eigentlich alles gesagt :-)
Ich möchte euch Tschick wirklich als ein ganz besonderes Buch ans Herz legen...

5 von 5 Sternen

Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag: rowohlt
ISBN-10: 3499256355
ISBN-13: 978-3499256356

Kommentare:

  1. Ja, ein wirklich tolles Buch! Und in Gedenken an den Autor....
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein grandioses Buch von der ersten bis zur letzten Seite :-)

      Sehr sehr schade, dass für Wolfgang Herrndorf die Welt scheinbar nicht so bunt war, wie er sie zu beschreiben wusste.... :(

      Löschen
  2. Ohwei, und ich kenne es immer noch nicht :-(
    Aber bald :-) ganz sicher.

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oooooh ja liebe MacBaylie!!
      Tschick solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen :-)

      Sonnige Grüße aus Sydney!
      Nana :))

      Löschen
  3. hast das buch dem steve gliechn?! *g*... i will das in die ferien gern lesen :D *g*... ^^ ps.: suuuuper foto :D fesche maus ^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!