Ein kleines Lebenszeichen von der Nana im Lesefieber :)

Seiten

Ein kleines Lebenszeichen von der Nana im Lesefieber :)

Montag, 16. Juli 2012

Liebe Leute, ich schulde euch jetzt genau 4 Rezis, die ich hoffentlich teils heute, teils morgen online stellen werde.. gerade aber fesselt mich mein neues Buch derartig, dass ich mich einfach nicht losreißen kann :D .hihi.

Noch eine kleine Frage in die Runde :)  
(pardon, das ist mein journalistischer Tatendrang .zwinker. ^^)  

Ich hab letzte Woche einen Beitrag fürs Radio geschrieben, der heute gespielt wurde.. Darin ging's ums Lügen :D ein heikles Thema also..
Eine Studie besagt nämlich, dass wir durchschnittlich rund 50 Mal TÄGLICH lügen..
Was meint ihr dazu? Wie ehrlich schätzt ihr euch ein? :D
Außerdem interessant ist, dass es extrem viele Kniffs gibt (die mir ein Psychologe im Telefoninterview verraten hat ^^), mit Hilfe derer man erkennen kann, ob das Gegenüber grade dabei ist, einem das Blaue vom Himmel zu erzählen.. Denkt ihr, ihr merkt, wenn ihr belogen werdet? Und wenn ja, woran? :D

Ein ungemein spannendes Thema wie ich finde.. man lernt beim Radio ja wirklich fürs Leben (:

Bevor ich mich noch ein Weilchen zum Lesen verkrümle, schick ich euch noch meinen Song of the Day :)
Aaaber keine Sorge, ich komm später wieder angetrabt, mit meiner ersten Rezi für heute im Gepäck .smile.

Breaking Benjamin - "Breath"

 
I see nothing in your eyes
And the more I see the less I like..

You take the breath right out of me.
You left a hole where my heart should be.
You got to fight just to make it through,
'cause I will be the death of you.

Kommentare:

  1. Fünfzig Lügen am Tag? - Ich glaube, so viel rede ich nicht mal. :D
    Was das Erkennen von Lügen angeht ... bei Menschen, die ich mag und gut kenne, fällt mir das leicht. Gesichter und Blicke sagen eine ganze Menge, wenn man richtig hinschaut. Lustig ist, wenn der Lügner einfach nicht glauben will, dass man ihm das ansieht. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .lach. hatte auch erst kürzlich den fall :D dabei, muss man ja wirklich aufpassen, nicht selbst loszulachen :D lügen muss eben gelernt sein ^^ Wünsch dir einen wunderschönen Tag :)

      Löschen
  2. 50 mal täglich? Wahnsinn... Ich nehme an da zählt alles dazu, vom kleinen Flunkern bis zur handfesten Lüge? Puh.. ich denke nicht dass ich tatsächlich so oft lüge, aber es wäre mal interessant das zu beobachten. Denn mal flunkern oder eine Notlüge aus dem Ärmel zaubern, wer kann schon ehrlich zugeben dass er das nie macht?
    Was das bemerken von Lügen angeht, bei manchen Leuten merkt man das leider nicht mal bei den heftigsten Lügen. Bei anderen sagt mir mein Gefühl, dass ich gerade angeflunkert werde. Leider kann ich nicht sagen woran ich es merke und es treibt mich dann meist in den Wahnsinn es nicht beweisen zu können. Stattdessen bekomm ich das Gefühl zu misstrauisch zu sein, bis ich irgendwann plötzlich feststelle das ich doch recht hatte. Ich denk schon dass ich mich in der Sache oft (wenn auch nicht immer) auf mein Gefühl verlassen kann!
    Genug gelabert^^ Ich wünsche euch allen einen schönen Tag ;)

    AntwortenLöschen
  3. .lach. danke liebes Suppenhühnchen, ich bin froh, dass es nicht nur mir so geht :D
    da gabs bei mir ne Sache, bei der ich jetzt weit über 2 Jahre ein richtiges mulmiges Gefühl hatte.. und schlussendlich hat sich herausgestellt: auf das eigene Bauchgefühl ist immer noch am besten Verlass :D

    Und was die Menge angeht.. mich hat's auch fast umgehauen, als ich die Studie gelesen hab ^^ das kommt aber wohl leider wirklich hin :/die ganzen kleinen Schwindeleien, Flunkereien und "Notlügen" summieren sich anscheinend ganz schön :D

    Ich halt mich trotzdem für einen seeeehr (manchmal ZU) ehrlichen Menschen..:D

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ich habe dir einen Award verliehen!!!!
    http://leserattenloch.blogspot.co.at/2012/07/news-liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  5. Ich lüg sicher die doppelte Anzahl am Tag... aber zu meiner Verteidigung: rein geschäftlich!!! Man kann ja nur schwer sagen: Da Chef sitzt am Klo! Da muss man hald sagen, er ist gerade nicht im Geschäft oder so... *g*... hilft alles zam nix... :D *g* aber wenn ich keinen telefondienst hab, schwindle ich eigentlich nicht... bin unbeliebt und hab wenig freunde, da viele menschen mit meiner "offenheit" nid umgehen können.. *g*.. Aber ich denk mir: ich möcht nicht belogen werden, dann tu ich das auch anderen nicht an... auch wenn die wahrheit manchmal weh tut... belogen zu werden ist noch viel schlimmer... und die wahrheit kommt über kurz oder lang ja doch immer raus... Also: lieber gleich reinen Tisch machen... ^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!