"Die Sache mit dem Gruselwusel" - Christine Nöstlinger

Seiten

"Die Sache mit dem Gruselwusel" - Christine Nöstlinger

Mittwoch, 1. Februar 2012

"Mizzi zeigte zur Zimmerdecke rauf. Die war voll bunter Filzstift-Kriksi-Kraksi. [...] "Zum Kritzeln nimmt man Papier!", sagte Joschi. "Und woher soll ich das wissen?" Der kleine Gruselwusel zupfte sich eine Spinnwebe vom Ohr. "Ich bin ein Baby, ein Baby kann nicht alles wissen!"

Die Sache mit dem Gruselwusel!

Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Kinderbuch vorstellen, das 2009 im Residenz Verlag erschienen ist! :)

Christine Nöstlingers "Die Sache mit dem Gruselwusel"

Warum ich Kinderbücher lese?.. Ich habe kein Kind, keine kleinen Männer und Damen in der Verwandtschaft oder Bekanntschaft..
Doch DIESES Buch habe ich mir von ganzem Herzen gewünscht.. warum? Ihr werdet es gleich verstehen.

Joschi ist ein kleiner Angsthase (er flucht nur ab und zu ganz gern, weshalb seine Oma ihm geraten hat, sich ein originelles Wort auszudenken, das er wenn er wütend wird, anstelle der Flüche sagen soll. "Gruselfurzwuselpups"!). Seine jüngere Schwester hingegen ist richtig tough und fürchtet sich vor nichts und niemandem! Doch dass seine kleine Schwester sooo viel mutiger ist wie er, das kann Joschi einfach nicht auf sich sitzen lassen und so ersinnt er einen Plan um Mizzi den Schrecken ihres Lebens zu verpassen: Ein gruseliges Gespenst muss her! Gesagt - getan. Joschi bastelt ein Gespenst und ist höchst zufrieden mit seiner Leistung! Als er jedoch Punkt Mitternacht flucht -"Gruselfurzwuselpups!" - erwacht das Gespenst zum Leben.. und Joschi erkennt dass der Alltag mit einem Baby-Gruselwusel alles andere als einfach ist..

Wer Christine Nöstlingers Bücher kennt, der weiß, warum ich nicht viele Worte über ihren Schreibstil (Witzig-Umgangssprachliches, luftig leichte Sätze,..), ihre Art zu erzählen und die Geschichten lebendig zu gestalten verliere. Bereits viele MEINER ersten Kinderbücher stemmten aus der Feder dieser Autorin und ich finde es ganz wunderbar, dass sich auch diese (und hoffentlich noch viele folgenden) Generationen an ihrer wunderbaren Geschichten erfreuen dürfen..

Story: Eine schöne Geschichte zum Vorlesen, eine kleine Herausforderung zum Selberlesen! Leider habe ich keine Altersempfehlung entdeckt, aber da doch relativ viel Text in diesem Büchlein Platz findet, würde ich (schätzomativ) behaupten, dass doch schon einiges an Leseerfahrung notwendig ist, um den kleinen Gruselwusel bei seinem Abenteuer zu begleiten! Die Sache mit dem Gruselwusel ist definitiv eine Sache für Kinder. ABER (ja, hier folgt ein GROSSES aber) auch für erwachsene Leser birgt diese Geschichte ein unterhaltsames Lesevergnügen, dieses Buch macht einfach Spaß, sieht süß aus und ist aus meinem Bücherregal nie wieder wegzudenken!


Gestaltung: Einfach Grandios! Neben einem beigelegten Gruselwusel-Stickerbogen und einer Anleitung zum Gruselwusel-Selber-Basteln, die sich auf den Klappeninnenseiten befindet, tragen auch die Bilder von Franziska Biermann, die jede zweite Seite des Buches zieren zu dem unglaublichen Lesevergnügen bei! Zudem ist die Bindung sehr schön verarbeitet, man hat es hier mit einem stabilen Büchlein zu tun (Schade war nur, dass die Seitenangaben gefehlt haben..) (:

Gruselwuselstickerbogen!

schaurige Bastelanleitung :)


Als ich das Buch das erste Mal entdeckt habe, habe ich mich auf den ersten Blick darin verliebt. Das Cover. Der PERFEKTE Titel. Doch ich scheute mich davor, tatsächlich ein Kinderbuch mit nach Hause zu nehmen.. da ich aber jedes Mal, wenn ich in eine Buchhandlung kam, wieder den Gruselwusel zur Hand nahm, bekam ich dieses tolle Kinderbuch (als kleine Neckerei) zu Weihnachten zum Geschenk.. :) Für mich ein unglaublich schönes Geschenk, weil es zeigt, wie gut mich besagte Person kennt :)


2009
Residenz Verlag

Kommentare:

  1. GRUSELFURZWUSELPUPS :D

    Also damit erweckt man einen Gruselwusel zum Leben. Ich hoffe, die anderen Teile dieser Zauberformel hatten keine Auswirkungen auf das erweckte Gespenst :D

    AntwortenLöschen
  2. .hihi. jap.. also dieses wort bitte nicht inflationär gebrauchen :D

    AntwortenLöschen
  3. haha :D is ja geil! :D gruselfurzwuselpups :D hihihihihiiii :D genialst! :D geile rezi nana ;) bussi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!