[Rezension] Ewiglich die Sehnsucht- Brodi Ashton

Seiten

[Rezension] Ewiglich die Sehnsucht- Brodi Ashton

Montag, 12. Dezember 2011

Ich bedanke mich tausend Mal beim Oetinger-Verlag für die Bereitstellung dieses wundervollen Buches! Das Buch liegt ausgelesen und zusammengeklappt neben mir, und dennoch bin ich noch mitten in der Geschichte gefangen ..
Es war mir eine sehr große Freude "Ewiglich die Sehnsucht" [noch vor offizieleln Erscheinungsdatum!] lesen und rezensieren zu dürfen.Vielen lieben Dank!

"Ewiglich die Sehnsucht"
Erscheinungsdatum: Jänner 2012


„Donnerwetter. Du bist der glücklichste traurige Mensch, der mir je untergekommen ist.“ [S.118]

Man liest die erste Seite. Das eigene Herz pocht in normalem Tempo. Man blättert um. Nocheinmal. Gieriger. Schneller. Man fliegt über die Zeilen, liest zwischen ihnen, fühlt jedes einzelne Wort, wie eine Berührung.  Das eigene Herz beginnt zu galoppieren, bis man sich mit Jack und Nikki, atemlos, auf der Flucht befindet..
Es war mir unmöglich dieses Buch aus den Händen zu legen. Ich konnte Jack und Nikki einfach nicht allein lassen..


Inhalt: Er lässt sie den Schmerz vergessen. Nimmt ihr all den Kummer, all die Angst. Er lindert ihre Pein. Doch nach dem Schmerz verschwindet auch das Glückgsgefühl, das Vermögen zu Lachen und zu Weinen, die Liebe im Herzen. Er nimmt ihr alles. Jede Erinnerung. Bis sie alles vergessen hat.
Außer ihn.

Aufbau: Man beginnt im Jetzt zu lesen, und erfährt  durch Rückblenden wie alles kam. Wer ist Nikki und was trieb sie dazu, ihn zu bitten, ihr den Schmerz zu nehmen? Wer ist der Junge mit den sanften Augen, dessen Bild das einzige ist, was ihr an Erinnerung noch geblieben ist?

Protagonisten: Brodi Ashton besitzt wie keine zweite die Kunst, dem Leser die verborgenen Seiten der Charaktere zu zeigen.. Cole - Nikki - Jack. Keine Dreiecksgeschichte alle 0815, sondern ein  wahres Labyrinth an Gefühlen. Cole, der charmante, gutaussehene Bösewicht, der Nikki scheinbar nur braucht, um an die Macht in Ewigseits zu gelangen, der jedoch immer wieder selbst von seiner Fähigkeit zu fühlen überrascht zu werden scheint. Nikki, deren Herz Jack gehört. Schon immer gehört hat. Und Jack, der sanfte Jack, der lieber sterben würde, als Nikki ein zweites Mal zu verlieren..
Doch nicht nur die 3 Protagonisten des Romans sind unglaublich feinfühlig beschrieben, auch die Nebenfiguren erscheinen für die Geschichte geradezu essentiell.

Story: Ein Wort: Unglaublich! Die Idee des Buches, die sich bereits beim Lesen des Klappentextes leise erahnen lässt, erscheint packend, fesselnd, neu. Doch die Umsetzung übertrifft alle Erwartungen. Die Verflechtung mit antiker Mythologie, das Jonglieren mit Worten, das ständige Wechselbad an Gefühlen, dem sich nicht nur die Protagonisten, sondern auch der Leser ausgesetzt fühlen, machen "Ewiglich die Sehnsucht" zu einem Roman mit unvergleichlicher Kraft. Der Film, der sich während des Lesens im Kopfkino abspielt, ist derart präzise und entfaltet sich dennoch mit derart rasantem Tempo, dass ich nicht anders konnte, als das ein oder andere Mal hektisch zur Uhr zu blicken. Als wäre ich es, der die Zeit abläuft..


Gestaltung: Das Cover ist atemberaubend schön, von schlichter Eleganz. Die zarten Farben - Himmelblau und Purpur - hätten nicht passender gewählt werden können.

Fazit: Ein traumhaft schöner, wunderbar trauriger Auftakt einer fesselnden, bewegenden Trologie von Brodi Ashton. Ich kann es kaum erwarten, die Fortsetzung "Ewiglich die Hoffnung" lesen zu dürfen. Denn Ashton hat es nicht nur genial gemeistert antike Mythologie in einen modernen Romantasy-Roman einzubinden. Sie hat es auch geschafft, mein Herz an das der Protagonisten zu binden.

Wo Oetinger draufsteht - ist Oetinger drin. Mittlerweile kann ich wirklich behaupten, dass der Oetinger-Verlag ein Garant für unvergessliche Romane ist..


Mein persönlicher Soundtrack zu "Ewiglich die Sehnsucht" liefert The Fray : "You Found Me"..

Kommentare:

  1. Hey durch LB hier auf deinen Blog gestoßen! Toll ist es hier. Da schau ich natürlich öfter vorbei und deine Rezi gefällt mir sehr gut. Hört sich wirklich interessant und spannend an.
    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  2. .smile. Ich freu mich sehr über deinen Besuch bei mir :D "Ewiglich die Sehnsucht" würd ich wirklich jedem mit gutem Gewissen weiterempfehlen :) Packend geschrieben, eine wunderschöne Story und wirklich sehr fein gezeichnete Charaktere ..

    Viele liebe Grüße und einen wunderschönen Abend wünsch ich dir Jess :)

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass wir in Deutschland so viele Musikvideos nicht ansehen können. In Deinem Blog finde ich das immer besonders schade, weil Du immer so schöne Sachen postest ;)

    Und das Buch steht ja auch auf meiner Leseliste - jetzt noch mehr. Freu mich schon drauf. Tolle Rezension!

    LG :)

    AntwortenLöschen
  4. WOW!!! find ich toll! ;) klingt echt interessant! das lied dazu hast du auch wirklich passend gewählt... ;) muss erst das buch "Ich hab dich im Gefühl" fertig lesen ... das kommt gleich danach ;) Weiter so! Ich lese wirklich gerne deine Einträge. Deine Rezensionen sind immer sehr spannend geschrieben! Werde jetzt öfter bei dir vorbei schauen! Ps.: Hast du eine Empfehlung für mich für eine junge Dame (15 Jahre), die gerne Fantasy liest?! Freue mich auf deine Antwort!

    Ganz liebe Grüße aus Köln,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  5. Hey Amelie :) Oh, das freut mich! (: Vielen Dank! .smile.

    zB: mit genau diesem Buch ("Ewiglich") würdest du mit Sicherheit fast jedem Mädchen, das gerne Romantasy/Fantasy liest, eine große Freude machen :) Ansonsten kann ich dir die Bücher von Melissa Marr, Maggie Stiefvater, P.C. Cast oder auch die Reihe "Vampire Academy" wärmstens empfehlen :) Hach .. es gibt so viele tolle Bücher, das die Liste, die ich dir am liebsten gleich auf den Weg mitgeben würde, verdammt lange wäre.. :D

    Viele liebe Grüße nach Köln :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke! ;)

    Ps.: Du schreibst so schön!... Wann kommt denn einmal ein Buch von dir auf den Markt?! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über ein paar nette Zeilen. Tippselt mir doch was Flauschig-Fluffiges!